Photovoltaik - Schnee auf der PV Anlage Impressum | AGB |  © RESUTEC e.K. | Letzte Änderung: 05.06.2010 Minus zehn Grad, herrlicher Sonnenschein und auf den Photovoltaik-Modulen liegt Schnee. Für jeden Photovoltaik Anlagen- Betreiber bedeutet dies, die schmerzhafte Gewissheit, dass trotz optimaler Voraussetzungen kein Strom erzeugt werden kann, denn es kommt kein Sonnenlicht an die Photovoltaik-Module. Entweder wartet mann auf milderes Klima oder sorgt dafür, dass die Photovoltaik-Module vom Schnee befreit werden. Wer jedoch selbst dafür sorgen möchte, die Solarmodule vom Schnee zu befreien sollte sich optimale Standsicherheit verschaffen und sich ggf. auch mittels Sicherheitsleine gegen das Abstürzen vom Dach absichern. Ein verlängerter Besenstiel oder Teleskopstange könnte bei nicht allzu großer Firsthöhe sehr sinnvoll sein. Allerdings ist bei der Beräumung der Solarmodule unbedingt darauf zu achten, dass diese nicht durch das Schnee- Räumwerkzeug beschädigt werden, denn scharfe kannten können größe Schäden an den empfindlichen Modulen anrichten. Ein weiterer Hinweis wäre, die PV Module regelmäßig vom Schnee zu befreien, denn wenn der Schnee tagsüber taut, bildet sich über Nacht häufig eine Eisschicht aus dem Schneematsch. Daher empfiehlt es sich, die PV Module am besten direkt nach dem Schneefall vom Schnee zu befreien. Photovoltaik-Anlagen im Winter - Hohe Unfallgefahr durch Schnee und Glätte sowie Ertragsausfall durch Schnee auf den PV Modulen mit De-Icing-Box zum Abtauen der Module mit De-Icing-Box zum Abtauen der Module Bei RESUTEC Anlagen kann dies der Vergangenheit angehören. Sie haben dann die Möglichkeit ihre Module Ab tauen zu lassen. Und das fast vollautomatisch  zum vergrößern auf die Bilder klicken